Die Firma H’nuta Spezialitäten arbeitet ausschließlich mit Produkten von höchster Qualität – und das auch im Bereich der Gewürze!

Besucht man Alexander Hnuta in der Produktion im 19.Bezirk gibt es viel zu entdecken! Überall stehen edle Dosen mit den verschiedensten Gewürzen und Duft dieser vermischt sich in der Nase und führt einen in eine andere Welt.

Wir haben Alexander Hnuta nach seinen Lieblingsgewürzen und ihren Einsatz auf den Sandwiches und süßen Spezialitäten gefragt:

„Ich arbeite am liebsten mit der WIBERG Exquisite Linie, den Produkten von „Aromica Gewürze“, und den gerösteten Hanfsamen der Firma Hanfland.

Die Masala Aphrodite Gewürzmischung von WIBERG verwenden wir zum einen auf dem Büffelmozzarella, und zum anderen beim Lachs auf dem Vollkornbrot.
Sie duftet herrlich frisch und fruchtig, aufregend scharf und hat leichte Anklänge an die orientalische Gewürzvielfalt.
Ich arbeite auch sehr gerne mit Gewürzen, wo ich ganz klar sehe was alles drinnen ist.
Diese Gewürzmischung beinhaltet unter anderem: Ananasstücke, Karottenstücke, rote Beeren, Schwarzkümmel, Bockshornkleesamen, Chili, Kornblumenblüten und Kardamon.

Den Dekor-Früchte-Mix von WIBERG verwenden wir als Bestreuung des Zitronentiramisus! Es strömt mir immer ein herrlich süß-säuerlicher Duft in die Nase, wenn ich diese Gewürzdose öffne.
Der frische Duft der Himbeer-, Ananas-, und Apfelstücke macht einfach gute Stimmung und die Mundwinkel gehen automatisch nach oben. Das liegt aber wahrscheinlich auch an den Rosen-, Sonnenblumen-, und Kornblumenblüten die ebenfalls drinnen sind.

Der Latschenzucker von Aromica-Gewürze ist sowieso etwas ganz besonderes! Wir verwenden diesen zum Bestreuen des Vollkorn Jour Croissant mit Honigfülle!
Beim Öffnen und riechen dieses  Gewürzes werde ich augenblicklich in meine Kindheit zurückgesetzt, auf die Almhütte, wo es eine unvergleichliche Geruchskombination von Latschenbäumen, Holzzaun und wilder Wiese gegeben hat. Und parallel öffnet sich die Erinnerung an den Zirbenschnaps, den ich mit Zirbenzapfen angesetzt habe.

Die bunten ganzen Pfefferkörner von Aromica-Gewürze sind vor allem ein Genuss für die Augen Ich sehe bei dieser Pfeffermischung ganz klar die einzelnen Pfefferkörner, die ganz schonend „geschrumpelt“ sind. Der Mix aus weißen, schwarzen und grünen Pfefferkörnern, sowie rosa Beeren ist einfach herrlich.
Die durch die Pfeffermühle geschrotete Pfeffermischung gibt all unseren Aufstrichen einen unvergleichlich intensiven, aromatisch-scharfen Geschmack!

Der Bio Knabberhanf wird bei uns auf die geschmacklich sehr elegante Minze Terrine gestreut und gibt ihr dadurch eine unverkennbare Note.
Außerdem hat Hanf von Natur aus einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen. Er ist eine wahre Proteinquelle!

Mmmmh vielen Dank für diesen Einblick in Ihre Welt der Gewürze. Beim nächsten Brötchen werden wir die Geschmacksknospen aktivieren und uns von der Vielfalt der Geschmacksrichtungen verführen lassen.